Presse

Pressetext

Foto: Johann Aster

Seit über 150 Jahren wird am 5. Dezember das Bad Mitterndorfer Nikolospiel, welches sich über all die Jahre seine Ursprünglichkeit bewahrt hat, zur Aufführung gebracht. Dargestellt wird dieses geistliche Volksschauspiel sowohl in Gaststuben als auch auf Freilichtbühnen. Am Umzug sind an die 120 Personen beteiligt, wobei sich der Zug aus den Schab (Strohfiguren), den Hauptfiguren (den “Weißen”) und den Krampussen (den “Schwarzen”) zusammensetzt.
Im Zentrum dieses bäuerlichen Jedermann Spieles steht das Sterben des armen Mannes, der als verstockter Sünder keinerlei Reue zeigt. Dabei richten verschiedene Charaktere ihre Belehrungen an Jung und Alt!

Referenzen