Barchtl

Am Beginn der Prüfung des Pfarrers erscheint er mit seiner nach allen Seiten lächelnden Holzmaske, in welche ihm tolpatschig das Haar (Werg) etwas stähnig hängt, mit Pelzmantel, kleinem Schellengurt und kleiner Rute, sowie mit einem Buckelkorb voll mit guten Sachen für die Kinder, die er während der Prüfung dem Bischof oder Pfarrer zum Schenken reicht, danach dann selbst an die Kinder austeilt.